Drucken

Heilwolle

Heilwolle

Heilwolle

Heilwolle ist einmal gewaschene und gekämmte, unversponnene Schafwolle in Bioland Qualität. Da es sich um eine tierische Eiweißfaser handelt, wirkt sie enzündungshemmend, heilungsfördernd und bewirkt eine intensive Durchwärmung. Damit eine Rohwolle den Begriff "Heilwolle" tragen darf, muss die Wolle nach bestimmt festgelegten Kriterien auf Pestizide untersucht werden. Diese Wolle stammt aus zertifizierten Bioland-Betrieben. Aufgrund ihres hohen natürlichen Fett­gehaltes findet sie breite Anwendungsmöglichkeiten:

- wunder Babypopo (5-10 gr in die Wickeleinlage)

- wunde Brustwarzen

- Gliederschmerzen

- Rheuma

- Bronchitis

- Ohrenweh

- Magen-Darm-Krämpfe

- verspannte Nackenmuskulatur,

- Bandscheibenprobleme,

- Hexenschuss

- bei vielen Wickeln (Brust, Hals, ...)

Hinweis: Bei empfindlichen Menschen die Heilwolle in naturbelassene, ungefärbte Seide oder Verbandmull packen.

Heilwolle nicht bei Schafwollallergie anwenden.

Heilwolle ist als Heilmittel nicht klinisch getestet und wissenschaftlich untersucht, die o. a. Anwendungen haben sich aber in der Praxis sehr bewährt.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Heilwolle in Bioland Qualität im Cellophanbeutel verpackt

7,95 € / 100 g *

Auf Lager

Heilwolle in Bioland-Qualität im Cellophanbeutel verpackt

4,50 € / 50 g *
100 g = 9,00 €

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand